Semesterticket Mainfranken Theater gestartet |  wuerzburg24.com

Semesterticket Mainfranken Theater gestartet

Würzburg – Konzert oder Kino? Tanz sehen oder tanzen gehen? Mit dem „Semesterticket Mainfranken Theater“, das mit Beginn des Wintersemesters 18/19 heute offiziell startet, müssen die Studierenden der drei Würzburger Hochschulen künftig keine Kompromisse mehr bei ihrer Freizeitgestaltung machen.

Denn mit einem Obolus von lediglich zwei Euro pro Person und Semester gewährt das Mainfranken Theater den hiesigen Studentinnen und Studenten ab sofort freien Eintritt ins Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert. Nur wenig Kleingedrucktes bei den Rahmenbedingungen und das solidarische Finanzierungsmodell sollen den Theaterbesuch dabei auf unkomplizierte Weise ermöglichen.

Solidarisch getragen und für alle erschwinglich: Das ist das Prinzip des „Semestertickets Mainfranken Theater“, das am 1. Oktober 2018 in Würzburg mit breiter Zustimmung aus der Studierendenschaft eingeführt wird. Umgesetzt wird diese Premiere in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Würzburg, über das der obligatorische Beitrag von zwei Euro pro Person und Semester mit den Studiengebühren abgerechnet wird. Von dem kostengünstigen Theaterangebot profitieren alle an der Julius-Maximilians- Universität, der Würzburger Hochschule für Musik sowie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Abteilung Würzburg, zu Beginn eines jeden Semesters immatrikulierten Studierenden. Für sie stehen ab sofort fünf Prozent der angebotenen Plätze einer Theatervorstellung als Kartenkontingent zur Verfügung. Im Großen Haus des Mainfranken Theaters sind das beispielsweise 38 Plätze, in der Kammer fünf Plätze.

Neue Zeitrechnung für das Würzburger Kultur- und Bildungsangebot

Markus Trabusch, Intendant des Mainfranken Theaters: „Das Semesterticket Mainfranken Theater wird heute dank des großen Engagements aller Projektverantwortlichen und mit breiter Zustimmung aus der Studierendenschaft eingeführt. Wir freuen uns außerordentlich, dass nach den intensiven Vorbereitungen jetzt eine neue Zeitrechnung für das Kultur- und Bildungsangebot der Stadt Würzburg anbrechen kann.“

Dirk Terwey, Geschäftsführender Direktor des Mainfranken Theaters: „Wir erproben das nun vereinbarte Modell für zunächst vier Semester und werden es in dieser Zeit evaluieren und stetig weiterentwickeln. Wir sind der Überzeugung, dass die Kultur- und Bildungslandschaft der Stadt durch das Semesterticket Mainfranken Theater insgesamt profitieren wird und sich viele positive Synergieeffekte ergeben können.“

Rund 450 Vorstellungen pro Saison zugänglich

Das Semesterticket-Kontingent am Mainfranken Theater erstreckt sich über alle Platzgruppen. Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht. Reservierungen sind ab vier Wochen bis fünf Tage vor dem jeweils gewünschten Vorstellungstermin möglich. Bis zu vier Tickets können pro Person reserviert werden. Sie müssen spätestens am darauffolgenden Kassenöffnungstag persönlich – unter Vorlage eines Immatrikulationsnachweises für alle Kartennutzer – an der Theaterkasse abgeholt werden.

Nach Ablauf der Frist verfällt das Kontingent und geht zurück in den regulären Verkauf. Gleichwohl können die Würzburger Studierenden in Abhängigkeit der Veranstaltungsauslastung auch noch kurzfristig Karten erhalten, an der Abendkasse bei Verfügbarkeit sogar über das vereinbarte Platzkontingent von fünf Prozent hinaus.

Nur wenige Ausnahmen

Offen stehen nahezu alle der zirka 450 Vorstellungen pro Spielzeit am Mainfranken Theater. Ausgenommen von einem Besuch mit Semesterticket sind Veranstaltungen Dritter, dazu zählen auch Gastspiele des Mainfranken Theaters im Rahmen von Fremdveranstaltungen wie etwa beim Mozartfest oder Hafensommer. Darüber hinaus kann die Theaterleitung anlassbezogen bis zu maximal zehn Sonderveranstaltungen pro Spielzeit von einem Besuch mit Semesterticket ausschließen. Darunter fallen beispielsweise Benefizveranstaltungen, deren Einnahmen einem wohltätigen Zweck gewidmet sind, oder die aufgrund der enthaltenen gastronomischen Komponente für das Mainfranken Theater kostenintensive Italienische Nacht.

Weitere Informationen zum „Semesterticket Mainfranken Theater“ sowie der Zugang zur Online-Reservierung finden sich unter mainfrankentheater.de/ semesterticket.

Semesterticket Mainfranken Theater: So funktioniert es

Was ist das „Semesterticket Mainfranken Theater“?
Das „Semesterticket Mainfranken Theater“ eröffnet den an den drei Würzburger Hochschulen immatrikulierten Studierenden einen unkomplizierten Zugang zu fast allen Vorstellungen des Mainfranken Theaters Würzburg.

Wie wird das „Semesterticket Mainfranken Theater“ finanziert?

Es wird solidarisch durch einen zusätzlichen Semesterbeitrag in Höhe von zwei Euro pro Person und Semester finanziert, der mit den Studiengebühren an das Studentenwerk Würzburg entrichtet wird. Zusätzliche Ticketkosten fallen im Rahmen eines Besuchs mit dem „Semesterticket Mainfranken Theater“ nicht mehr an.

Wie kommt es, dass die zwei Euro im Semesterbeitrag des Wintersemesters 18/19 noch nicht enthalten sind, obwohl das „Semesterticket Mainfranken Theater“ bereits am 1. Oktober 2018 startet?
Für das Wintersemester 18/19 konnten die zwei Euro noch nicht umgesetzt werden. Dies wird durch eine einmalige Zahlung von vier Euro zum Sommersemester 2019 wieder ausgeglichen.

Wie viele Karten sind mit dem „Semesterticket Mainfranken Theater“ verfügbar, und wie sind sie erhältlich?

Fünf Prozent der angebotenen Plätze einer Vorstellung sind über alle Platzkategorien hinweg für die Studierenden geblockt. Karten aus diesem Kontingent können ab vier Wochen bis fünf Tage vor dem gewünschten Vorstellungstermin reserviert werden. Die Abholung der Karten muss persönlich spätestens am darauffolgenden Kassenöffnungstag an der Theaterkasse erfolgen, andernfalls erlischt der Reservierungsanspruch. Für alle reservierten Karten ist bei Abholung ein Immatrikulationsnachweis mitzuführen, ebenso wird dieser beim Einlass vor der Vorstellung erbeten.

Was passiert, wenn die Kartennachfrage größer ist als das Semesterticket-Kontingent oder die Reservierungsfrist bereits verstrichen ist?

Würzburger Studentinnen und Studenten können in Abhängigkeit der Veranstaltungsauslastung auch noch kurzfristig Karten erhalten, an der Abendkasse bei Verfügbarkeit sogar über das vereinbarte Platzkontingent von fünf Prozent hinaus.

Wie kann reserviert werden, und wo ist die Kartenverfügbarkeit einsehbar?

Für Informationen zur Kartenverfügbarkeit und für Reservierungen stehen die Theaterkasse des Mainfranken Theaters sowie zurzeit das Internet unter mainfrankentheater.de/ semesterticket zur Verfügung. Noch komfortabler soll es noch in diesem Jahr mit dem neuen Internetauftritt des Mainfranken Theaters werden. Nach dem Go-live der neuen Webseiten kann ein Doktorhut-Symbol direkt im Spielplan bei jeder Vorstellung für weitere Informationen und Reservierungen angeklickt werden.

Warum sind nicht alle Vorstellungen am Mainfranken Theater mit dem Semesterticket zugänglich?

Manche Vorstellungen sind Gastspiele von fremden Veranstaltern, die ihre eigenen Ticketkonditionen haben und sich daher nicht an das Semesterticket anschließen. Und auch das Mainfranken Theater gibt Gastspiele zum Beispiel im Rahmen des Mozartfestes oder Hafensommers. Auch hier gelten andere Verkaufskonditionen. Darüber hinaus kann die Theaterleitung anlassbezogen bis zu maximal zehn Sonderveranstaltungen pro Spielzeit von einem Besuch mit Semesterticket ausschließen. Darunter fallen beispielsweise Benefizveranstaltungen, deren Einnahmen einem wohltätigen Zweck gewidmet sind, oder die aufgrund der enthaltenen gastronomischen Komponente für das Mainfranken Theater kostenintensive Italienische Nacht.

Welche Informationsmöglichkeiten zum „Semesterticket Mainfranken Theater“ gibt es?

Für allgemeine Fragen zum Semesterticket stehen folgende Informationskanäle zur Verfügung:

Internet: mainfrankentheater.de/semesterticket
E-Mail: semesterticket@ mainfrankentheater.de
WhatsApp: Nachricht „Start“ per WhatsApp senden an +49 157 92 36 84 07 und mit dem Mainfranken Theater verbinden (kein telefonischer Kontakt unter dieser Nr. möglich)
Reservierungen können online via mainfrankentheater.de/ semesterticket sowie über die Theaterkasse (T +49 931 3908-124) getätigt werden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.