Polizeibericht Würzburg - 13.04.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 13.04.2019

Verbale Streitigkeit endet mit Faustschlag

Innenstadt – Am Freitagabend ist es in der Hofstraße zwischen zwei Männern zu einer zunächst nur verbal geführten Streitigkeit gekommen. Aus noch nicht bekannten Gründen eskalierte die Auseinandersetzung und ein 27-jähriger erhielt von seinem Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht.

Der bislang unbekannte Schläger rannte anschließend davon. Der 27-jährige erlitt leichte Verletzungen, eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht notwendig. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Hochwertiges Mountainbike gestohlen

Innenstadt – Bereits am Dienstagabend ist ein hochwertiges Mountainbike am Oberen Mainkai verschwunden. Das Fahrrad war vor einem Lokal an einem Treppengeländer angeschlossen und nur etwa 30 Minuten unbeaufsichtigt. Konkret handelt es sich um ein MTB Hardtail der Marke „Cannondale“, Modell F 29, mit schwarzem Carbonrahmen. Der Wert wird mit 6.500 Euro angegeben. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Brandentwicklung am Seelein

Heuchelhof – Am Freitagnachmittag ist es im Bereich des „Seelein“ in der Berner Straße zu einem Brandfall gekommen. Passanten hatten dort einen Brand der Grasnarbe und des Schilfbewuchses gemeldet. Die verständigte Feuerwehr musste allerdings nicht mehr tätig werden. Das Feuer war bereits selbständig wieder erloschen. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Entstehung des Brandes ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, eine Selbstentzündung dürfte aufgrund der Jahreszeit aber ausgeschlossen sein. Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht am Peterplatz

Innenstadt – Am Donnerstagabend hat die Fahrerin eines schwarzen Pkw Seat-Leon an ihrem Fahrzeug an der Beifahrereseite frische Unfallspuren festgestellt. Der Seat stand mehrere Tage am Peterplatz, Ecke Hörleinstraße und wurde in dieser Zeit von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Am geparkten Seat entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.