Erneuter Entrauchungsversuch in der Marktgarage |  wuerzburg24.com

Erneuter Entrauchungsversuch in der Marktgarage

Würzburg – Im Brandfall wird in der Marktgarage (Gebäudeteil „Oberer Markt“) eine so genannte „Heißentrauchungsanlage“ zur schnellen Entrauchung der betreffenden Garagenflächen eingesetzt. Bei den Entrauchungsversuchen im März wurde festgestellt, dass die neu installierte Anlage noch geringfügig angepasst werden muss. 

Deshalb wird die Anlage nun am 11.06.2019, ab 08:00 Uhr erneut getestet.

Der Umfang des Tests ist wesentlich kleiner als beim letzten Mal und wird nur etwa eine halbe Stunde dauern. Im Bereich des oberen Marktes neben dem Treppenaufgang am Modehaus Völk wird wieder weißer Rauch zu sehen sein. Der Rauch ist völlig ungefährlich, vorsorglich ist die Feuerwehr und auch die Polizei über die Maßnahme informiert.

Die WVV bittet die Unannehmlichkeiten, welche dem Brandschutz dienen, zu entschuldigen.


Symbolbild Marktgarage (Foto: wuerzburg24.com)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.