Polizeibericht Würzburg - 08.01.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 08.01.2019

Exhibitionist tritt Frau am Heuchelhof gegenüber

Zeugensuche

Heuchelhof – Am Montagabend kam es in der Ossietzkystraße zu einer exhibitionistischen Handlung zum Nachteil einer 23-jährigen Würzburgerin. Einer jungen Frau fiel um 19:50 Uhr in diesem Bereich ein Mann auf, welcher sich im lichten Gebüsch befand und in ihre Richtung blickte. Hierbei führte er Onanierbewegungen an seinem entblößten Glied durch.

Im Anschluss entfernte sich der Mann in Richtung Huberstraße. Die eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Beschrieben wurde der Tatverdächtige wie folgt:

  • männlich
  • schlanke Figur, ca. 180 cm groß
  • bekleidet mit blauer Jeans, heller/weißer Sweatjacke
  • schwarze Wollmütze

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nun nach Zeugen, die den unbekannten Mann bemerkt haben. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Fahrrad beschädigt und Frontstrahler entwendet

Innenstadt – In der Zeit von Sonntagnachmittag 17:00 Uhr, bis Montagnachmittag 14:00 Uhr, stand das Fahrrad eines jungen Mannes im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Haugerglacisstraße. Dort war das graue Rad der Marke „Pegasus“ mittels eines Schlosses gesichert. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte den Frontstrahler und entwendete das Display des Tachometers. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 80 Euro.

Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Sachbeschädigung und dem Diebstahl abgeben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw angefahren

Verkehrsunfallflucht am Heuchelhof

Heuchelhof – Am Montag hat sich in der Berner Straße eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Die Fahrerin eines schwarzen VW Polo parkte gegen 10:00 Uhr ihr Fahrzeug ordnungsgemäß auf Höhe der Hausnummer 8. Als die junge Frau gegen 17:00 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie einen frischen Unfallschaden feststellen. Die rechte Fahrzeugseite war durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren worden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro beziffert.

Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem Verursacher geben können, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.