Ausgangsbeschränkung und häusliche Gewalt |  wuerzburg24.com

Ausgangsbeschränkung und häusliche Gewalt

Würzburg – Die aktuelle Ausgangsbeschränkung mit verstärkter räumlicher Nähe zuhause kann einen Belastungsfaktor für Familien darstellen, unter Umständen steigen die Übergriffe häuslicher Gewalt.

Die entsprechenden Beratungsangebote werden daher weiterhin aufrecht erhalten und wir bitten Sie, fortlaufend, gerne auch mit Abdruck des Flyers im Anhang, auf diese hinzuweisen: 

  • Bundesweite Hilfetelefonnummer 08000 116 016

Hier werden Betroffene anonym, kostenfrei und mehrsprachig beraten und auf Wunsch an regionale Angebote verwiesen.

Hilfsangbote in Würzburg

  • Frauennotruf bei Wildwasser Würzburg e.V., Tel. 0931 – 13287
  • Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Unterfranken e.V., Tel. 0931 – 61 9810
  • Frauenhaus im SkF – Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Würzburg, Tel. 0931 – 45 00777

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.