Dirk Terwey ist neuer Geschäftsführer des Mainfranken Theaters |  wuerzburg24.com

Dirk Terwey ist neuer Geschäftsführer des Mainfranken Theaters

Würzburg – Dirk Terwey ist ab 1. Juni der neue kaufmännische Geschäftsführer des Mainfranken Theaters. In seiner Sitzung am Donnerstag hat der Würzburger Stadtrat den 1965 geborenen Terwey zum neuen Leiter des Würzburger Theaters bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Klaus Heuberger an.

„Dirk Terwey in ein Theaterleiter, der das Mainfranken Theater dank seiner Erfahrung auch in der bevorstehenden und für das Theater wichtigen Sanierungs- und Umbauphase sicher begleiten kann“, so Oberbürgermeister Georg Rosenthal.

„Herr Terwey bringt für seine Tätigkeit am Mainfranken Theater eine hohe wirtschaftliche wie auch kulturelle Kompetenz mit. Er kennt auch die Theaterwelt bestens“, betont Muchtar Al Ghusain, Kulturreferent der Stadt Würzburg.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und spannende Herausforderung als kaufmännischer Geschäftsführer gemeinsam mit dem Intendanten das Haus zu leiten. Meine Freude gehört dem Haus, das ein hohes Ansehen genießt, wie auch der Stadt Würzburg, die ein einmaliges kulturelles Umfeld bietet“, so Terwey.

Terwey ist derzeit Verwaltungsleiter des Bielefelder Theaters. Zuvor war er Theaterleiter bei der Stage Entertainment Deutschland in Hamburg und für Produktionen wie „Mama Mia“, „Tanz der Vampire“ oder „Ich war noch niemals in New York“ zuständig.

Vielleicht gefällt dir auch