Neue Homepage für die Stadt Würzburg |  wuerzburg24.com

Neue Homepage für die Stadt Würzburg

Würzburg – Die Stadt hat ihre Homepage komplett überarbeitet. Zum 7. März 2018 ging sie mit einem neuen, modernen Layout online. Der Fachbereich Wirtschaft Wissenschaft Standortmarketing WWS unter Leitung von Klaus Walther legte bei der Umgestaltung Wert auf eine ansprechende Bildsprache und passte das neue Layout an Trends und Standards moderner Web-Optik an.

„Wir möchten an allen Orten und zu jeder Tageszeit, mobil und schnell auf die Daten zugreifen können, die wir benötigen. Dazu braucht es ein intuitiv zu bedienendes Medium. Die neu gestaltete Homepage der Stadt Würzburg richtet sich nach den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger. Dies ist ein weiterer Schritt zu noch mehr Bürgerfreundlichkeit“, lobt Oberbürgermeister Christian Schuchardt die Neugestaltung.

Rechnung getragen wurde mit dem „Relaunch“ dem veränderten Nutzerverhalten: Immer mehr Menschen gehen mit dem Handy online, Audio- und Videoangebote gewinnen immer mehr an Bedeutung und Social-Media-Plattformen spielen mittlerweile eine tragende Rolle. Der User orientiert sich auf der neuen Homepage an „Kacheln“ wie beim Smartphone, steuert über einen „Burger“ die Menüführung an und findet die 50 Social-Media-Aktivitäten vieler städtischer Dienststellen gebündelt in einem „Newsroom“. Bestehende Funktionen wurden optimiert und die Handhabung intuitiver gestaltet. Der Bereich „Serviceleistungen nach Lebenslagen“ wurde komplett neu aufgesetzt und bietet ein breites Spektrum an kommunalen Serviceleistungen mit Links und den Ansprechpartnern.

Von der Konzeption des Layouts über die Umsetzung in Programmiersprache bis zum Import von Datenbeständen, Sichtung und Optimierung der bestehenden Inhalte wurde über eine Dauer von 15 Monaten am Relaunch gearbeitet. Die systemweite Umsetzung erfolgte über einen technischen Dienstleister. Etwa 100 Personen aus den Dienststellen und Fachbereichen pflegen die Inhalte der Seite dezentral.

„Würzburg online ist ein Beispiel für das Kreativpotenzial unserer Stadt. 1996 war Würzburg eine der ersten Städte Deutschlands mit eigener Homepage im Internet und nutzte schon sehr früh die damals neue Technologie als ein modernes, kommunikatives Mittel. Damals wie heute verbinden sich kreative Ideen mit komplexen Verwaltungsvorgängen auf benutzerfreundliche Weise“, freut sich Klaus Walther, Leiter von WWS über den gut umgesetzten Relaunch.

Am 7. März 1996 ging www.wuerzburg.de erstmals online. Als 13. bayerische Stadt nutzte man diesen neuen Informationskanal. Täglich greifen knapp 9.000 Besucher auf die Internetseite der Stadt zu.


Bild: Neue Homepage für die Stadt Würzburg (Grafik: Screenshot der Webseite)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.