Schienenersatzverkehr wegen Abriss der A3-Brücke |  wuerzburg24.com

Schienenersatzverkehr wegen Abriss der A3-Brücke

Würzburg – Wegen dem Abriss der A3-Brücke fahren in den Osterferien vom 13.04.2019 bis 28.04.2019 die Straßenbahnlinien 4 und 5 tagsüber im 10-Minuten-Takt über den Hauptbahnhof und ersetzen damit die Linien 1, 2 und 3. Zwischen Dallenbergbad und Rottenbauer wird ein Schienenersatzverkehr mit Omnibussen eingerichtet.

Während der Osterferien vom 13.04.2019 bis 28.04.2019 wird die „Heuchelhofstraße“ in Würzburg für den Gesamtverkehr komplett gesperrt, da die Autobahnbrücke der A3 abgerissen wird. In diesem Zeitraum fahren die Straßenbahnlinien 4 und 5 tagsüber im 10-Minuten-Takt immer über den Hauptbahnhof und ersetzen damit die Linien 1, 2 und 3.

Zwischen Dallenbergbad und Rottenbauer wird ein Schienenersatzverkehr mit Omnibussen eingerichtet. Umstieg ist immer an der Haltestelle „Dallenbergbad“ in Fahrtrichtung stadteinwärts. Neben einer Ersatzhaltestelle an der „Berner Straße“ stehen stadtauswärts die zwei zusätzlichen Haltestellen „Gehörgeschädigtenzentrum“ und „Akaziensteige“ zur Verfügung. Alle anderen Haltestellen werden normal angefahren. Da auch Omnibusse die Heuchelhofstraße nicht befahren dürfen, wird mit einer zusätzlichen Fahrtzeit von rund 16 Minuten zwischen „Dallenbergbad“ und „Rottenbauer“ gerechnet.

Im WVV-Kundenzentrum stehen kostenlos Fahrpläne zur Verfügung. Diese können auch im Internet unter www.wvv.de/mobil oder als Echtzeit-Fahrplanauskunft in der VVM App eingesehen werden. Wir danken allen Fahrgästen für Ihr Verständnis!


Bild: Symbolbild Straßenbahn am Heuchelhofberg (Foto: wuerzburg24.com)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.