Jugendarbeit |  wuerzburg24.com

Straßenfußballprojekt buntkicktgut

Würzburg – Murat ist 16, kommt aus Togo und lebt seit seiner Kindheit in München. Sein größtes Problem, so sagt er von sich selbst, sei seine Selbstbeherrschung, er fühlt sich oft wegen seiner Hautfarbe nicht akzeptiert. Viel leichter fällt ihm der Umgang mit anderen und sich selbst seitdem er im Rahmen des Projekts „buntkicktgut“ nicht nur Fußball spielt, sondern mittlerweile auch eine eigene Mannschaft anführt.

Weiterlesen

Bewegungsfeld Römer Straße: 2. Platz beim Deutschen Spielraum-Preis

Würzburg – Die Zutaten für eine Erfolgsgeschichte: Man nehme eine nicht mehr genutzte Tiefgarage, einen maroden Spielplatz, eine innovative Idee, engagierte Projektpartner, willige Eigentümer gewürzt mit einer guten Prise Mut und heraus kommt ein farbenfrohes Bewegungsfeld im Stadtteil Heuchelhof, das nun in Köln laut Urteil der Jury mit einem herausragenden 2. Platz bei der Verleihung des Deutschen Spielraumpreises 2013 ausgezeichnet worden ist.

Weiterlesen