Polizeibericht Würzburg - 26.11.2019 -  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 26.11.2019

Pkw stürzt vier Meter ab

Fahrerin leicht verletzt

Würzburg – Dem Sachstand nach Glück im Unglück hatte eine Audifahrerin, als sie am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes mutmaßlich Gas und Bremse verwechselte. Sie durchbrach mit ihrem Pkw einen Metallzaun und stürzte mit dem Wagen ca. vier Meter auf einen Firmenhof.

Gegen 14.15 Uhr rangierte die Seniorin auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Werner-von-Siemens-Straße. Als sie vorwärts in eine freie Parkbucht lenkte, verwechselte sie vermutlich Gas und Bremse. Der Audi beschleunigte vorwärts, durchbrauch einen Eisenstabmattenzaun und stürzte mit der Front voraus von dem Parkdeck etwa vier Meter tief in den Hof einer benachbarten Firma.

Neben einer Streife der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt war auch der Rettungsdienst rasch vor Ort. Nach einer Erstversorgung wurde die Würzburgerin dem Sachstand nach leicht verletzt in eine Klinik eingeliefert. Der beschädigte Audi wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Kennzeichendiebstahl

Zeugen gesucht

Innenstadt – In der Zeit von Sonntag, 18:00 Uhr auf Montag, 13:00 Uhr ist in der Göthestraße an einem blauen Volkswagen, Beetle das vordere Kennzeichen entwendet worden. Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug ordnungsgemäß auf einer dortigen Parkfläche. Als er am Montagmittag zu seinem Pkw zurückkehrte stellte er den Diebstahl durch einen Unbekannten fest. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Kontakt zu treten.

Zeugensuche nach Unfallflucht

Innenstadt – In der Zeit von Montag, 05:00 Uhr bis Montag, 08:00 Uhr hatte eine Würzburgerin ihren Lkw ordnungsgemäß in der Eichhornstraße auf Höhe der Hausnummer 6 geparkt. Die Halterin fand ihren Lkw der Marke „IVECO“ mit einem erheblichen Streifschaden an der gesamten rechten Fahrzeugseite vor. Die Instandsetzungskosten wurden auf circa 3.000 Euro beziffert. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter zu entsprechen. Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen möglich sind, melden sich bitte unter der Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.