Polizeibericht Würzburg - 25.04.2020 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 25.04.2020

Kellerabteile aufgebrochen

Grombühl – Im Laufe der vergangenen Woche sind in einem Mehrfamilienhaus in der Gutenbergstraße mehrere Kellerabteile aufgebrochen worden. Der 26-jährige Geschädigte stellte am Freitagabend fest, dass in sein Kellerabteil eingebrochen wurde. Hierbei wurden zwei Fahrräder in einem Gesamtwert von knapp 1.000 Euro entwendet.

Zuletzt war der Geschädigte am Sonntagabend in seinem Keller. Bei der Überprüfung vor Ort wurden vier weitere aufgebrochene Kellerabteile festgestellt. Ob hier ebenfalls etwas entwendet wurde, wird derzeit noch geprüft. An den Schlössern und Scharnieren entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor. Wer Hinweise zu der Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Fahrrad entwendet

Innenstadt – In der Zeit von Mittwoch bis Freitag ist in der Eichhornstraße ein Fahrrad entwendet worden. Der 28-jährige Geschädigte stellte sein Mountainbike am Mittwoch auf Höhe der Hausnummer 10 an einem Fahrradständer ab und versperrte er mit einem Schloss. Als er am Freitag zu seinem Rad zurückkehrte, stellte er fest, dass es entwendet wurde. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Unfallflucht

Zellerau – Am Freitagnachmittag ist in der Frankfurter Straße ein Pkw angefahren und beschädigt worden. Gegen 15.00 Uhr stellte die 68-jährige Geschädigte ihren VW Golf auf dem Parkplatz eines Supermarktes ab. Als sie gegen 15.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der Fahrertüre fest. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen keine vor. Wer Hinweise zu dem Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.