Polizeibericht Würzburg - 16.12.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 16.12.2019

Einbruch in Wohnung – Polizei sucht Zeugen

Grombühl – Im Laufe des Donnerstags drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein und entwendete Bargeld und Schmuck. Die Kripo sucht nun Zeugen der Tat.

Zwischen 07:00 Uhr und 14:30 Uhr drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam über die Wohnungstüre in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Matterstockstraße ein. Offenbar musste der Unbekannte mehrfach und mit unterschiedlichem Werkzeug ansetzen, bis die Türe den Aufbruchsversuchen nachgab. In der Wohnung durchwühlte der Einbrecher im Anschluss sämtliche Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute. Mit Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren hundert Euro trat der Unbekannte letztlich wieder seine Flucht an. Er hinterließ neben dem Entwendungsschaden Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Zwei Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Frauenland – Zwischen Samstag und Sonntag kam es Am Galgenberg zu einer Sachbeschädigung an einem dort geparkten Pkw. Der Fahrer eines weißen VW stellte diesen am Samstagnachmittag, gegen 14:30 Uhr, auf dem Parkplatz eines dortigen Hotels ab. Bei Rückkehr am Sonntag, gegen 11:30 Uhr, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel durch eine bislang unbekannte Person gewaltsam abgetreten worden war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Frauenland – In der Zeit zwischen Samstag, 13:00 Uhr und Sonntag, 15:15 Uhr, wurde ein Pkw in der Gneisenaustraße durch einen bislang unbekannten Vandalen mutwillig beschädigt. Der schwarze BMW war innerhalb dieses Zeitraumes auf Höhe der Hausnummer 27 ordnungsgemäß geparkt und wies bei Rückkehr der Eigentümerin Beschädigungen im Lack der Beifahrerseite auf. Die Instandsetzungskosten belaufen sich auf rund 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Würzburg Land

Einbruch in Einfamilienhaus

Gaukönigshofen, Lkr. Würzburg –  Am frühen Donnerstagabend drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein und entwendete Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Die Kripo sucht nach Zeugen der Tat.

Zwischen 17:30 Uhr und 18:20 Uhr öffnete ein bislang unbekannter Täter gewaltsam die Terrassentüre eines Einfamilienhauses Bei der Kapelle und gelangte so ins Innere des Wohnhauses. Der Einbrecher durchsuchte sämtliche Schränke und Schubladen im Erd- sowie Obergeschoss nach Beute. Letztlich wurde der Unbekannte fündig, entwendete Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro und trat im Anschluss die Flucht an. Er hinterließ neben dem Entwendungsschaden noch Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.