Polizeibericht Würzburg - 12.08.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 12.08.2019

Pkw in der Sanderau beschädigt

Sanderau – In der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 14:00 Uhr und Sonntagmorgen, 07:45 Uhr, ist ein roter Peugeot in der Virchowstraße  beschädigt worden. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit ordnungsgemäß am Fahrbahnrand.

Bei Rückkehr musste die Eigentümerin feststellen, dass ein Verkehrszeichen durch eine bislang unbekannte Person aus der Verankerung gerissen und auf das Auto geworfen worden war. Es entstand Sachschaden am Lack des Pkw. Die Schadenshöhe befindet sich nach derzeitigem Stand im unteren dreistelligen Bereich. Zeugen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Innenstadt – Zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend ist es in der Wallgasse zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Im Zeitraum zwischen Samstag, 10:00 Uhr und Sonntag, 19:30 Uhr stellte ein Fahrzeugführer seinen schwarzen BMW auf Höhe der Hausnummer 10 ordnungsgemäß ab. Bei seiner Rückkehr fand der Eigentümer sein Fahrzeug mit einer Beschädigung im linksseitigen Bereich der hinteren Stoßstange vor. Der Verursacher entfernte sich und kam seinen Pflichten als Beteiligter eines Verkehrsunfalls nicht nach. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 400 Euro.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.