Würzburg bewegt sich 2019: Programmflyer ab sofort erhältlich |  wuerzburg24.com

Würzburg bewegt sich 2019: Programmflyer ab sofort erhältlich

Würzburg – Die Aktion „Würzburg bewegt sich“ startet in eine neue Runde. Passend zum diesjährigen Motto „Gemeinsam und mit Freude“ haben sich die Seniorenvertretung und das Aktivbüro der Stadt Würzburg zu einer gemeinsamen Versandaktion getroffen.

In schöner Tradition werden bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern mit Unterstützung von Michael Heiligenthal (KVB) unzählige Pakete gepackt, um die neuen Programmflyer und Plakate an die kassenärztlichen Arztpraxen im Stadtgebiet zu versenden. Ab dieser Woche werden die Broschüren bei Ärzten, Apotheken und an allen bekannten Auslagestellen ausliegen.

Das Mitmach-Gesundheitsprogramm startet in diesem Jahr am 8. März 2019. Bis einschließlich 5. April haben alle interessierten Würzburgerinnen und Würzburg die Möglichkeit, an knapp 190 Aktionen mit fast 500 kostenlosen Einzelterminen teilzunehmen. Das Programm ist vollgepackt mit zahlreichen Angeboten rund um das Thema Bewegung und Gesundheit. Von Yoga über Kampfkunst bis hin zu Tanzen, Tischtennis und Wandern werden aber auch Vorträge und Kurse speziell für Kinder, Jugendliche und Senioren angeboten.

Das Aktionskomitee „Gesunde Stadt“ als Initiator möchte mit der Aktion möglichst viele Menschen animieren, etwas für die eigene Gesundheit zu tun und aktiv zu werden. Alle Termine und Anmeldedaten können auch im Internet unter www.wuerzburg.de/gesundheitsfoerderung eingesehen werden.


Bild: Senioren in Aktion – Das Aktivbüro mit Unterstützung der Seniorenvertretung beim Versenden der Infomaterialien. v.l.: Sabine Klingert, Günther Rinke, Edith Weschlev, Erika Rose, Dietrich H. Preiser, Christa Schneider, Peter Wisshofer, Ute Kusch-Krüger, Edda Gressel. (Foto: Kristina Gorr)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.