Abwechslungsreiches Programm auf der Landesgartenschau 2018 |  wuerzburg24.com

Abwechslungsreiches Programm auf der Landesgartenschau 2018

Würzburg – Vom 12. April bis 7. Oktober 2018 ist Landesgartenschauzeit in Würzburg. Im Zeichen des Schmetterlings erwartet Klassikbegeisterte ein vielfältiges Programm mit exklusiven Highlights aus den Kooperationen mit dem Mozartfest Würzburg, dem Mainfranken Theater und der Hochschule für Musik.

Mozartfest Würzburg

Das Mozartfest Würzburg bereitet den Landesgartenschaubesuchern einen besonderen Kunstgenuss. Das WDR Funkhausorchester, eines der ersten Adressen für die unterhaltenden Seiten der Klassik, feiert mit einer Konzert-Gala den 100. Geburtstag von Leonard Bernstein auf der Hauptbühne. Einzig bei diesem Konzert gibt es die Sonderregelung, dass man für einen Sitzplatz eine Sitzplatzkarte für 10 Euro erwerben muss, wenn man in den bestuhlten Reihen vor der Bühne sitzen möchte.

Beim Mozarttag erobert Mozarts Musik dann nicht nur die Würzburger Innenstadt, sondern auch das Landesgartenschaugelände. Ein buntes Programm mit und über Mozart lädt zum Lauschen ein.

Mainfranken Theater

Schauspielerinnen und Schauspieler des Mainfranken Theater entwickeln für die Landesgartenschau eine eigene Produktion, die speziell auf die Kulisse der Tribüne am Alten Park abgestimmt ist. In einem szenisch-musikalischen Abend laden die Akteure zu einer Zeitreise in das Land der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten ein.

Das Laboratorium Tanz der Ballettcompagnie zeigt drei Tanzsequenzen auf der Hauptbühne, für die die Tänzerinnen und Tänzer des Ballettensembles in bewährter Manier auch als Choreografen
verantwortlich zeichnen. Das Philharmonische Orchester Würzburg ehrt den Würzburger Komponisten Norbert Glanzberg mit einem besonderen Abend, bei dem neben bekannten Chansons des Komponisten auch monumentale und temporeiche Filmmusiken erklingen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine ebenso ergreifende wie schwungvolle Sommerserenade.

Zudem lädt der Opernchor des Mainfranken Theater zu einem heiter-launigen Konzert ein und verwöhnt mit beliebten Chören aus großen Opern von Gaetano Donizetti, Georges Bizet, Giuseppe Verdi und Richard Wagner.

Hochschule für Musik

Für die Studierenden der Hochschule für Musik gehört das Schnuppern von Bühnenluft ja quasi zur Ausbildung. Auf der Landesgartenschau wird es eine Fülle an Programmpunkten geben, bei denen die Studierenden ihren Erfahrungsschatz einbringen und eben auch erweitern können. Zu den Höhepunkten zählen hier die Auftritte der etablierten Klangkörper der Hochschule, wie beispielsweise das Hochschulsinfonieorchester oder die Hochschulbigband.

Alle Veranstaltungen auf der Landesgartenschau Würzburg 2018 sind im Eintrittspreis enthalten. Mit einer Dauerkarte hat man also freien Eintritt zu wirklich allen Aufführungen auf allen Bühnen.

Weitere Informationen

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.