Verleihung der Kulturmedaillen 2016 |  wuerzburg24.com

Verleihung der Kulturmedaillen 2016

In diesem Jahr vergibt die Stadt Würzburg drei Kulturmedaillen und zeichnet Ella Bulatova, das Ehepaar Elisabeth Stein-Salomon und Wolfgang Salomon sowie die Initiative „Willkommen mit Musik“ für ihr ehrenamtliches und gemeinwohlorientiertes Engagement für die Kultur aus.

Ella Bulatova

Ella Bulatova war bereits eine renommierte Geigerin in ihrer russischen Heimat, zuletzt beim Orchester des Bolschoij-Theaters, als sie 1995 als sog. Kontingentflüchtling nach Deutschland kam. Hier wurde sie sofort wieder aktiv, unterrichtete in der Sing- und Musikschule, wurde zeitweise Mitglied des Symphonischen Orchesters des Mainfranken Theaters und bekam einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik.

Daneben trat sie bei zahlreichen Konzerten als Geigensolistin auf, z.B. in der Universität, bei der Jüdischen Gemeinde und bei der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, bei Konzerten im Dom, in der Marienkapelle und in zahlreichen anderen Kirchen in Unterfranken und auch in der Würzburger Partnerstadt Caen. Sie hat so vor allem jüdisch-hebräische Musik authentisch bekannt gemacht.

Ihre Schüler begeistert sie durch ihre einfühlsame Unterrichtsmethode und brachte etliche von ihnen bei „Jugend musiziert“ zu Wettbewerbsehren auf Bayern- und Bundesebene.

Ehepaar Elisabeth Stein-Salomon und Wolfgang Salomon

Das Ehepaar Elisabeth Stein-Salomon und Wolfgang Salomon hat das kulturelle Leben der Stadt Würzburg in den letzten Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt und mit seinem ehrenamtlichen Engagement zahlreiche kulturelle Veranstaltungen ins Leben gerufen.

Elisabeth Stein-Salomon, Buchhändlerin und Mitinhaberin der Buchhandlung Knodt, ist eine Persönlichkeit, die aus der Literaturszene in Würzburg nicht mehr wegzudenken ist. Sie ist Initiatorin zahlreicher Literatur-Projekte, wie „Würzburg liest ein Buch“, „Literaturfrühstück“, „Buchmesse spezial“, um nur einige zu nennen, und gibt damit der Literaturszene ein Gesicht.

Der Musiker, Komponist, Autor und Theatermacher Wolfgang Salomon hat sich weit über sein langjähriges hauptberufliches Engagement im Theater am Neunerplatz um das kulturelle Leben der Stadt Würzburg verdient gemacht. Zu nennen ist hier insbesondere seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, bei der er beispielsweise in Jugendclubs einen wichtigen Beitrag zur Kulturvermittlung leistet.

„Willkommen mit Musik“ (WiMu)

Die Initiative steht unter dem Motto: „Ein Stück Heimat. Überall“. Im Rahmen der Initiative nutzt das Theater am Neunerplatz die Kräfte der Musik in der Integrationsarbeit und Willkommenskultur. Hierbei überzeugt die Kombination von sozialem und kulturellem Engagement, die zur Bereicherung der Würzburger Musikszene führt.

Mit Willkommen mit Musik betreut das Theater am Neunerplatz Würzburg seit Oktober 2014 zahlreiche musikpädagogische Angebote in Erstaufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften.

Der Workshop „Musik – eine Sprache für Alle“ gibt eine Einführung in Herangehensweisen der Elementaren Musikpädagogik mit dem Schwerpunkt sprachfrei zu arbeiten, nicht zuletzt um die Sprache zu lernen.

Terrmin

Die diesjährige Verleihung der Kulturmedaillen findet im Rahmen eines Festaktes am 21. November um 18.30 Uhr im Ratssaal des Würzburger Rathauses statt und ist öffentlich.

Vielleicht gefällt dir auch