Chlorung der Ersatzversorgungsleitung für Zell, Erlabrunn und Zellingen zurückgenommen |  wuerzburg24.com

Chlorung der Ersatzversorgungsleitung für Zell, Erlabrunn und Zellingen zurückgenommen

Würzburg – Die Chlorung des Trinkwassers für die aus der Wassergewinnungsanlage der TWV in Zellingen versorgten Gemeinden Zell, Erlabrunn und Zellingen wird im Laufe des 31.10.2018 zurückgenommen.

Die zusätzliche Chlordosierung an den Übergabestellen der jeweiligen Gemeinden wird damit eingestellt. Die Rücknahme der Chlorung erfolgt in Absprache mit den Gesundheitsämtern Würzburg und Main-Spessart.

Aufgrund der Verweildauer von ca. einer Woche im Netz ist davon auszugehen, dass trotz der Rücknahme der Chlorung für mehrere Tage noch Chlorgeruch wahrnehmbar sein wird.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.