Al Ghusain verabschiedet: Goldenes Stadtsiegel als Dankeschön |  wuerzburg24.com

Al Ghusain verabschiedet: Goldenes Stadtsiegel als Dankeschön

Würzburg – Seit 2006 war Muchtar Al Ghusain Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg. In der Stadtratssitzung, in der auch über seine Nachfolge entschieden wurde, dankte Oberbürgermeister Christian Schuchardt „für seine bleibenden Verdienste“.

Für sein neues Amt in Essen wünschte Schuchardt „von Herzen alles Gute“ und überreichte als Anerkennung und besonderes Würzburger Erinnerungsstück das Goldene Stadtsiegel.

Aus allen drei Teilbereichen dieses vielschichtigen Referats nannte der Oberbürgermeister in seiner Würdigung Punkte, die mit dem Namen Al Ghusain verbunden sind und bleiben. Im kulturellen Bereich sind dies beispielsweise die Weiterentwicklung der Erinnerungskultur, eine größere Reputation für Mozartfest, Hafensommer oder Peter C. Ruppert-Kunstpreis oder die Bewerbung für das Museum für Bayerische Geschichte, die schließlich eine Diskussion zur Errichtung des staatlichen Museums für Franken auf der Festung anstieß.

Die Verabschiedung des Schulentwicklungsplans sei die Grundlage für das im vorigen Jahr beschlossene Investitionsprogramm mit einem Volumen von 300 Millionen Euro gewesen. Das Selbstverständnis der Schulstadt Würzburg wandelte sich vom Sachaufwandsträger zum Bildungspartner. In Projekten wie der „Stadt der jungen Forscher“ oder „Schule ohne Rassismus“ komme diese neue Mentalität zum Ausdruck. Im Bereich Sport würdigte Schuchardt den „ideenreichen, einem hohen Qualitätsanspruch verpflichteten Kollegen“ für das Angehen langersehnter Bauvorhaben beispielsweise für die TG Heidingsfeld oder den Sportbund Versbach und zahlreiche Initiativen, welche die bedeutende soziale und integrative Funktion des Sports erkannten – beispielsweise das Projekt „Nightkick“ als offenes Sport-angebot am Heuchelhof.

Al Ghusain bedankte sich für die Anerkennung und bei den vielen Wegbegleitern, die ihn in seiner Heimatstadt bei einer privilegierten Aufgabenstellung innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung zwei Amtsperioden lang unterstützt haben. Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake und die „kultivierte“ Referenten-Riege würdigte er humorvoll indem er jeweils deren musikalische, literarische oder künstlerische Zusatzqualifikationen Revue passieren ließ.


Bild: Abschied im Würzburger Stadtrat: Oberbürgermeister Christian Schuchardt würdigte die Verdienste von Muchtar Al Ghusain, der sich für seine letzte Sitzung im Ratssaal-Tochter Zana als familiäre Verstärkung mitgebracht hatte. (Foto: Georg Wagenbrenner)

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „Al Ghusain verabschiedet: Goldenes Stadtsiegel als Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.