Gleisbauarbeiten in den Faschingsferien |  wuerzburg24.com

Gleisbauarbeiten in den Faschingsferien

Würzburg – Ab Aschermittwoch kommt es in der Mergentheimer Straße und in der Stuttgarter Straße zu verschiedenen Bauarbeiten im Gleisbereich. Von Mittwoch, 26. Februar 2020 bis Sonntag, 01. März 2020, ganztägig, fahren zwischen Sanderring und Rottenbauer ersatzweise Omnibusse.

Die Straßenbahnlinien fahren zwischen Sanderau, Grombühl und Zellerau. Am Sanderring können alle Fahrgäste in die Omnibusse des Schienenersatzverkehrs umsteigen. Richtung Heidingsfeld, Heuchelhof und Rottenbauer fährt immer ein Anschlussomnibus an der Omnibushaltestelle Sanderring. Unser Servicepersonal ist vor Ort.

Warum wird gebaut?

Rund 9 Millionen Fahrgäste nutzen jährlich die Linien 3 und 5. Die Gleise in der Stuttgarter Straße haben nach über 30 Jahren eine Verschleißgrenze erreicht und werden planmäßig ausgetauscht. Das neue Grüngleis in der Mergentheimer Straße soll neue Vegetationsräume schaffen und helfen, das Klima in der Stadt zu verbessern. Die Sedumpflanzen bieten Insekten Nahrung und fangen bei Regen das Wasser besser auf. Auch die Staubbelastung wird geringer.

Wir bitten die Ersatzhaltestellen für die Omnibusse im Schienenersatzverkehr sowie die etwas längeren Fahrtzeiten zu beachten. Aufgrund des Umfangs der Bauarbeiten in Tag- und Nachtarbeit kommt es zeitweise zu Lärm. Die Beeinträchtigungen werden durch zusätzliches Personal und Geräteeinsatz so gering wie möglich gehalten. Wir danken allen für ihr Verständnis!

Alle Infos unter www.wvv.de/mobil


Bild: Symbolbild Schienenersatzverkehr (Foto: wuerzburg24.com)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.