Geänderter Fahrplan und neue Corona-Sicherheitsmaßnahmen bei Fahrten in Straba und Bussen der WVV |  wuerzburg24.com

Geänderter Fahrplan und neue Corona-Sicherheitsmaßnahmen bei Fahrten in Straba und Bussen der WVV

Würzburg – Ab Montag, 16.03.2020 sind in Bayern alle Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten wegen des Schutzes vor dem Coronavirus geschlossen. Aufgrund dieser Entscheidung gibt es Fahrplanänderungen in Würzburg. Zusätzlich wird die Sicherheit für Fahrgäste durch weitere Maßnahmen in den Fahrzeugen verbessert.

Fahrplanänderung Straßenbahn

Ab Montag, 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, 19.04.2020 fahren die Straßenbahnlinien der WVV von Montag bis Freitag nach dem „Fahrplan ohne Schule“. Samstags und sonntags gibt es keine Änderungen im Fahrplan.

Änderungen bei WVV-Schulbussen

Von 16.03.2020 bis voraussichtlich 20.03.2020 entfallen die zusätzlichen Schulbus-Fahrten der WVV. Alle anderen Busse fahren regulär nach dem „Fahrplan mit Schule“. Um die Sicherheit der Fahrgäste und des Fahrpersonals weiter zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Coronavirus zu minimieren, werden außerdem folgende zusätzlichen Maßnahmen durchgeführt:

Bei den Straßenbahnen der WVV

  • Alle Straßenbahntüren öffnen sich automatisch an jeder Haltestelle. Es braucht kein „Haltewunschknopf“ gedrückt werden.

Bei den Bussen der WVV

  • Die vordere Tür beim Bus bleibt geschlossen. Fahrgäste nutzen die zweite oder gegebenenfalls vorhandene dritte Tür für den Ein- und Ausstieg.
  • Die hinteren Bustüren werden manuell durch den Busfahrer geöffnet. Hierzu braucht der Fahrgast nur einmalig den „Haltewunschknopf“ betätigen.
  • Fahrscheine werden im Bus bis auf weiteres nicht verkauft. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht! Der Verkehrsverbund Mainfranken und die WVV bittet seine Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt im Vorverkauf mit Fahrscheinen zu versorgen. 

Im Übrigen gelten die Merkmale bei Abonnements gemäß den Tarifbestimmungen, der Schulausfall gilt nicht als bayerische Schulferien. Das heißt, das Premium-Abo ist ab 18 Uhr und am Wochenende im kompletten VVM-Gebiet gültig mit Familien-Mitnahme, jedoch nicht tagsüber. Das Spar-Abo gilt Montag bis Freitag ab 9 Uhr. Aktuelle Informationen finden Sie auf Twitter, Facebook WVV Mobilität und www.wvv.de/mobil

Quelle: Pressemitteilung der WVV / Stand: 13.03.2020


Bild: Symbolbild Straßenbahn (Foto: wuerzburg24.com)

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „Geänderter Fahrplan und neue Corona-Sicherheitsmaßnahmen bei Fahrten in Straba und Bussen der WVV

    1. Hallo Gerda,
      es gibt zum einen an sehr vielen Haltestellen Entwerter. In den Straßenbahnen gibt es auch immer mehrere Geräte. Und wer weiß… Vielleicht werden die Entwerter in den Fahrzeugen über Nacht noch an die hintere Tür umgehängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.