Lehramt: Uni unterstützt Studierende beim Aufstellen des Stundenplans |  wuerzburg24.com

Lehramt: Uni unterstützt Studierende beim Aufstellen des Stundenplans

Würzburg – Wer zum Wintersemester mit einem Lehramtsstudium starten will, bekommt ab Montag, 3. September, eine ganz spezielle Unterstützung: Ein Beratungsteam der Uni hilft beim Aufstellen des Stundenplans.

Im ersten Semester an der Uni stehen gerade die Lehramtsstudierenden vor einer komplexen Aufgabe: Sie müssen sich ihren Stundenplan zusammenzustellen. Das ist kniffliger als viele denken. „Im Lehramtsbereich gibt es sehr viele Wahlmöglichkeiten. Darum werden kaum zwei Lehramtsanfänger einen identischen Stundenplan haben – sogar dann, wenn sie dieselben Fächer studieren“, sagt Henning Schröder von der Zentralen Studienberatung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU).

Der Stundenplan als komplexe Aufgabe

Die Herausforderung: Studierende des Lehramts müssen Lehrveranstaltungen aus mehreren Bereichen so wählen, dass sie nichts übersehen und am Ende der ganze Plan zeitlich aufgeht. Lehrangebote aus den Unterrichtsfächern und den Erziehungswissenschaften, gegebenenfalls auch aus Didaktikfächern und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, Praktika und Lehrveranstaltungen aus dem sogenannten freien Bereich – all das gilt es zu berücksichtigen. Aber keine Sorge: Die Zentrale Studienberatung unterstützt die Lehramtsstudierenden der JMU beim Aufstellen des Stundenplans für das erste Semester.

Die eigens dafür geschulten Studentinnen Jana Betjemann, Nathalie Blohm und Julia Kraus helfen dabei, die Pflichtveranstaltungen zu finden, geeignete Wahrpflichtveranstaltungen herauszusuchen, empfohlene oder verpflichtende Vorkurse zu identifizieren und relevante Einführungsveranstaltungen zu beachten.

Ausreichend Nachfrage für diesen Service dürfte da sein: In den vergangenen Wintersemestern gab es an der JMU jeweils rund 1.200 Erstsemester in den Lehramtsstudiengängen. Insgesamt waren rund 6.000 Lehramtsstudierende eingeschrieben; die Gesamtzahl der JMU-Studierenden lag um die 28.000.

Fakten zur Stundenplanhilfe

Das Angebot läuft vom 3. September bis 31. Oktober 2018. Wer es wahrnehmen möchte, kann einfach zu den regulären Öffnungszeiten in die Zentrale Studienberatung auf dem Campus Nord kommen. Es ist nicht nötig, vorher einen Termin zu vereinbaren.

Adresse: Klara-Oppenheimer-Weg 32; Campus Nord

Sprechzeiten:

  • montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr,
  • mittwochs von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.

Auch wer kein Lehramt studiert, bekommt in der Zentralen Studienberatung Hilfestellung beim Stundenplan. Finanziell gefördert wird die Stundenplanhilfe der JMU vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des „Qualitätspaktes Lehre“.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.