Polizeibericht Würzburg - 30.06.2018 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 30.06.2018

Schlägerei vor einer Discothek

Innenstadt – Vor einer Diskothek in der Haugerpfarrgasse ist es am frühen Samstagmorgen gegen 04.50 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 26 und 23 Jahren und einem 19-Jährigen gekommen.

Wegen eines Faustschlags durch einen seiner beiden Gegner blutete die Nase des 19-Jährigen stark. Er wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens untersucht und behandelt und konnte anschließend nach Hause gehen.

Mehrere Fahrraddiebstähle

Heuchelhof – Ein 18-Jähriger hatte am vergangenen Dienstag gegen 19.55 Uhr sein Fahrrad im Wert von 3.000 Euro unversperrt vor einem Lebensmittelgeschäft am Place de Caen abgestellt. Als er nach fünf Minuten zurückkam, war es gestohlen. Es handelte sich um ein Enduro-/Downhillrad der Marke Scott in den Farben Schwarz und Grün.

Sanderau – In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in der Schillerstraße ein Damenrad der Marke Kettler im Wert  von 400 Euro entwendet worden. Aus einem Hinterhof in der Weingartenstraße ist im Zeitraum von Montag auf Dienstag ein schwarz-grünes Herrenrad der Marke Curtis im Wert von 150 Euro entwendet worden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ebenfalls in der Weingartenstraße ein rot-schwarzes Trekkingrad der Marke Diamant im Wert von 700 Euro gestohlen worden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Trunkenheitsfahrt

Innenstadt – Bei der Verkehrskontrolle einer 22-jährigen Radfahrerin am frühen Samstagmorgen gegen 03.05 Uhr in der Domstraße ist ein Atemalkoholwert von 1,62 Promille festgestellt worden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt durch Sicherstellen des Fahrrads verhindert.

Unfallfluchten

Zellerau – Am Freitag gegen 09.00 Uhr hatte ein blauer Pkw Ford in der Frankfurter Straße rückwärts ausgeparkt und war dabei gegen einen geparkten Opel gestoßen. Er beschädigte dessen vordere Stoßstange und fuhr weiter. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Lengfeld – Am Freitag ist ein in der Nürnberger Straße auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes geparkter Pkw VW in dem Zeitraum 16.45 bis 17.30 Uhr beschädigt worden. Ein unbekannter Fahrzeugführer verursachte zwei Eindellungen auf der rechten Fahrzeugseite und entfernte sich unerlaubt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Zellerau – Ein Zeuge hat am Freitag gegen 21.45 Uhr einen roten Pkw beobachtet, der von der Mainaustraße kommend nach links auf die Brücke der Deutschen Einheit abbog und dabei ein Verkehrsschild umgefahren hat. Der Pkw fuhr weiter ohne anzuhalten, es entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.