Polizeibericht Würzburg - 26.05.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 26.05.2019

Frau auf Ohr geschlagen

Innenstadt – Am frühen Sonntagmorgen ist eine Frau in der Haugerpfarrgasse mit der Faust geschlagen worden. Gegen 02.00 Uhr geriet die 20-jährige Geschädigte in Streit mit einem unbekannten Mann. Im Rahmen der Auseinandersetzung schlug der junge Mann der 20-Jährigen mit der Faust auf das Ohr.

Hieraufhin stieß die Geschädigte ihren Kontrahenten weg, wobei ihr ein Fingernagel abbrach. Im Anschluss flüchtete der Aggressor. Der unbekannte Schläger wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich, 20 – 25 Jahre alt, schlank, bekleidet mit dunkler Hose und einer auffällig bunten Jacke

Roller entwendet

Zellerau – Im Laufe der Woche ist aus einer Garage in der Georg-Eydel-Straße ein Roller entwendet worden. Der 45-jährige Geschädigte stellte seinen Roller zuletzt am Dienstag in der Garage fest. Als er am Samstagnachmittag nach seinem Fahrzeug schaute, stellte er fest, dass es entwendet wurde. Bei dem entwendeten Roller handelt es sich um eine violette Aprilia. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Kennzeichen entwendet

Zellerau – Im Laufe der Woche ist auf der Talavera die beiden Kennzeichen eines geparkten Ford entwendet worden. Die 29-jährige Geschädigte parkte ihr Fahrzeug am letzten Samstag ab. Als sie eine Woche später zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie fest, dass beide amtlichen Kennzeichen entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 30 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Container eines Elektromarktes aufgebrochen

Lengfeld – Am Samstagmorgen ist „Am Handelshof“ ein Container aufgebrochen worden. Durch einen Angestellten eines dortigen Elektromarktes wurde mitgeteilt, dass gegen 07.00 Uhr ein Container aufgebrochen wurde. Dieser war mittels Schloss gesichert. Aus dem Container wurden ein Fernseher und eine Spülmaschine entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Reifen beschädigt

Versbach – In der Zeit von Freitag bis Samstag ist in der Kronbergstraße der Reifen eines Rollers beschädigt worden. Der 29-jährige Geschädigte parkte seinen Roller am Freitagabend auf Höhe der Hausnummer 3 ab. Als er am Samstagabend zu seinem Fahrzeug zurückkehrte und losfuhr, stellte er fest, dass in das vordere Rad eine Schraube gedreht wurde. Am Reifen entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Reifen zerstochen

Frauenland – In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in der Zu-Rhein-Straße der Reifen eines Citroen zerstochen worden. Der 50-jährige Geschädigte parkte sein Fahrzeug am Freitagabend auf Höhe der Hausnummer 3 ab. Als er am Samstagmorgen zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass der hintere, rechte Reifen zerstochen wurde. Am Reifen entstand ein Schaden von etwa 120 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor. Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Verkehrsunfallfluchten

Zellerau – Am Samstag ist in der Mainaustraße ein schwarzer Audi angefahren worden. Der 34-jährige Geschädigte parkte sein Fahrzeug gegen 08.00 Uhr auf einem Parkplatz, Höhe Hausnummer 42, ab. Als er gegen 15.00 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden am vorderen, rechten Kotflügel fest. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen keine vor.

Wer Hinweise zu dem Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „Polizeibericht Würzburg – 26.05.2019

    1. Hallo Markus, bitte dies unbedingt der Polizei mitteilen! Hier wird das von den Beamten sicherlich nicht gelesen. Am besten bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter folgender Nummer anrufen: 0931/457-2230

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.