Polizeibericht Würzburg - 01.06.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 01.06.2019

Lose gestohlen

Grombühl – Am Freitag gegen 19.40 Uhr hat ein bislang unbekannter Mann aus einem Kiosk in der Nürnberger Straße, mehrere Lose entwendet. Der Unbekannte griff in die Box in welcher sich die Lose befanden und steckte diese ein. Als er von der Verkäuferin angesprochen wurde rannte er aus dem Geschäft.

Trotz einer Fahndung durch mehrere Streifen in der Umgebung konnte der Täter nicht ergriffen werden.  Es entstand ein Schaden von ca. 100,00 Euro. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 180 cm groß, 40 Jahre alt, kräftige Figur, graues Hemd.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Spielautomat beschädigt

Innenstadt – Am Freitag gegen 16.15 Uhr hat ein Unbekannter gegen einen Spielautomaten in einer Spielothek Beim Grafeneckart geschlagen. Der Schlag mit der Faust war derart heftig, dass der Automat danach defekt war. Nach Zeugenangaben war  der Unbekannte sehr aufgebracht nachdem er verloren hatte. Im Anschluss verließ er die Spielothek in Richtung Innenstadt. Der Täter wird wie folgt beschreiben:

  • 180 cm groß, 25 Jahre alt.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

PKW zerkratzt

Heuchelhof – Am Freitag zwischen 11.30 Uhr und 12.10 Uhr ist ein Pkw der Marke BMW auf Parkplatz eines Heimwerkermarktes in der Ossietzkystraße verkratzt worden. Zuvor kam es zu einem kleinen Streit zwischen der PKW-Fahrerin und einem bislang unbekannten PKW Fahrer. Es entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Brieftasche unterschlagen

Innenstadt – Am Freitag gegen 10.30 Uhr befand sich der Geschädigte in einer Bank in der Eichhornstraße an einem Geldautomat. Nachdem  der Geldautomat auf dem er seine Brieftasche ablegt hatte nicht funktionierte,  wechselte er zu einem anderen Automaten und vergaß seine Brieftasche mitzunehmen. Als er das Missgeschick kurz danach bemerkte und zurück ging, war die Brieftasche samt Inhalt verschwunden. In dieser befanden sich diverse Dokumente sowie Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 400 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Unterschlagung  geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.