Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Schmerzen |  wuerzburg24.com

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Schmerzen

Würzburg – Das Aktivbüro der Stadt Würzburg begleitet eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Schmerzen. Der erste Termin ist am Dienstag, 22.01.2019 um 15:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Kulturbühne Alte Feuerwehr in Gerbrunn.

Akuter Schmerz, meist ausgelöst durch eine Verletzung oder Erkrankung, hat eine sinnvolle Warn- und Schutzfunktion. Wenn Schmerz diese Warnfunktion verliert, wird er chronisch. Vom Chronischen Schmerz spricht man in der Regel, wenn Schmerzen mehr als drei Monate fast immer vorhanden sind oder sehr häufig wiederkehren. Beispiele chronischer Schmerzen sind chronische Rückenschmerzen, ständige Kopfschmerzen oder Nervenschmerzen.

Das chronische Schmerzsyndrom ist eine eigenständige Erkrankung, bei welcher der Schmerz das vorherrschende Symptom ist. Häufige Begleitbeschwerden sind Einschränkungen der Beweglichkeit, Schlafstörungen oder depressive Verstimmungen. Als Folgen davon treten starke Beeinträchtigungen in Beruf und Alltag auf. Viele Patienten ziehen sich von Freunden und Bekannten zurück, geben ihre Hobbys auf und geraten so immer mehr in die Einsamkeit.

Die Lebensqualität leidet mit zunehmender Dauer der Erkrankung. Erschwerend kommt hinzu, dass sich Menschen mit chronischen Schmerzen häufig nicht ernst genommen fühlen, so haben viele einen langen Leidensweg, bis sie kompetente Hilfe finden.

Um die Kontakte von Schmerzpatienten untereinander zu fördern, wird nun in Würzburg eine Selbsthilfegruppe Chronischer Schmerz gegründet. In der Gruppe kann erlebt werden, dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist. Schwerpunkt der Treffen soll der Austausch der Betroffenen untereinander sein, zum Beispiel über Strategien zur Bewältigung bzw. zum Umgang mit der Krankheit. Gemeinsame Aktivitäten etwa im Bereich von Entspannung sollen das Programm ergänzen.

Anmeldungen bitte an das Aktivbüro, Tel. 0931/37-3706 bzw. Fax 0931/37-3707 bzw. Email: aktivbuero@stadt.wuerzburg.de

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.