Kinderbetreuung am Mainfranken Theater |  wuerzburg24.com

Kinderbetreuung am Mainfranken Theater

Würzburg – Ab November 2012 bietet das Mainfranken Theater Würzburg in Kooperation mit der Privateinrichtung „Baby Bill“ für ausgewählte Nachmittagsvorstellungen Betreuung für Kinder im Alter von null bis vier Jahren an.

Mit dem 6-jährigen Sohn ins Weihnachtsmärchen und die 3-jährige Schwester in guten Händen wissen? In der Oper eine Auszeit vom Familienalltag nehmen, während der Nachwuchs einen Steinwurf entfernt spielt? Das macht das Mainfranken Theater Würzburg nun möglich: Ab November können Eltern während Vorstellungen an Samstag- und Sonntagsnachmittagen ihre Kinder im „Baby Bill“, das vis à vis zum Theatergebäude gelegen ist, betreuen lassen.

„Die Einrichtung unserer Räume ist perfekt auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt“, sagt Anja Bill, Inhaberin des vor einem Jahr eröffneten „Baby Bill“ in der Theaterstraße 20, im Herzen Würzburgs. Ein professionell ausgebildetes, erfahrenes Betreuungsteam gewährleistet ein altersgerechtes Beschäftigungsangebot, damit die Eltern und großen Geschwister unbesorgt ihren Theaterbesuch genießen können. „Und falls ein Kind vom Spielen eine Auszeit braucht, stehen natürlich auch
Schlafmöglichkeiten bereit“. Wer die Privateinrichtung vorab kennenlernen möchte, kann sich ab sofort einen kostenlosen „Schnupper-Gutschein“ an der Theaterkasse abholen.

Um die Kinderbetreuung in Anspruch zu nehmen, bedarf es einer verbindlichen Anmeldung bis spätestens acht Tage vor der jeweiligen Vorstellung – entweder direkt an der Theaterkasse oder per E-Mail an karten@theaterwuerzburg.de. Das Angebot findet ab fünf Anmeldungen Umsetzung. Die Kosten belaufen sich je nach Veranstaltungslänge auf 10 bis 15,- Euro pro Kind. Alle Termine, für die das Betreuungsangebot gilt, sowie ausführliche Informationen zum Ablauf finden sich unter www.theaterwuerzburg.de/familienzeit.

Vielleicht gefällt dir auch