Wagnerplatz - frisch modernisiert |  wuerzburg24.com

Wagnerplatz – frisch modernisiert

Würzburg – Spielplatz verschönert, Wege überarbeitet, Stützmauer aufgebaut. Zehn Teilnehmer eines Integrationskurses haben in den vergangenen Monaten den Wagnerplatz in Grombühl modernisiert.

Ihre Arbeit war Teil einer Kooperation zwischen dem Gartenamt der Stadt Würzburg, Jobcenter und Transfer GmbH, mit der die zehn Arbeiter wieder an den ersten Arbeitsmarkt herangeführt sollen. Dabei wurden 50 Quadratmeter Natursteinmauer gebaut, 100 Quadratmeter Wege neu gepflastert, Sitzbänke überarbeitet, Tischtennisplatte aufgebaut und Zugleich der Fallschutz unter den Spielgeräten ausgetauscht. Dabei wurde noch eine neue Tischtennisplatte aufgebaut und Über ein halbes Jahr haben zehn Männer an dem Platz gearbeitet.

Die Baustellenbetreuung übernahm das Gartenamt der Stadt, das auch Materialien wie Werkzeuge zur Verfügung stellte. Je nach Wetterlage sollen im kommenden Jahr weitere Projekte realisiert werden.


Bild: Die zehn Mann von der Baustelle zusammen mit (im Vordergrund) Dieter Müller, Leiter des städtischen Gartenamtes, Silke Waterstrat, Stefanie Rühr und Ingo Grothmann von der Firma Transfer sowie Monika Wirrer vom Jobcenter. (Foto: Christian Weiß)

Vielleicht gefällt dir auch