Stadt muss rund 150 Bäume fällen |  wuerzburg24.com

Stadt muss rund 150 Bäume fällen

Bis Ende Februar müssen vom städtischen Gartenamt 150 der rund 40.000 städtischen Bäume gefällt werden. Die Baumkontrolleure des Gartenamtes haben bei ihren Kontrollen festgestellt, dass diese Bäume nicht mehr standsicher sind oder auch bruchgefährdete Kronenteile haben.

Einer dieser nicht mehr standsicheren Bäume ist der Götterbaum am Alten Kranen. Der Stamm des Götterbaums hat nur noch eine geringe Wandstärke, während der Fuß eine großflächige Wunde mit einer tiefen Höhlung hat, wodurch die Standsicherheit erheblich beeinträchtigt. Auch einer der starken Äste hat einen starken Riss. Aufgrund der Schäden muss der Baum gefällt werden. Die gefällten Bäume werden zum Ausgleich durch neue Bäume ersetzt.

Vielleicht gefällt dir auch