Infos zur Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober |  wuerzburg24.com

Infos zur Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober

Würzburg – Für die am Sonntag, 14. Oktober 2018 stattfindende Landtags- und Bezirkswahl sind ca. 100.000 Würzburgerinnen und Würzburger zur Wahl aufgerufen. Hierzu wurde allen wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Würzburg die Wahlbenachrichtigungskarte per Post bereits zugestellt.

Aus der Karte ist u.a. das jeweilige Wahllokal ersichtlich, in dem wahlberechtigte Personen ihre Stimmen abgeben können. Das auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegebene Wahllokal ist verbindlich, das heißt, es kann nur dort die Stimme abgegeben werden, außer der/die Wahlberechtigte hat einen Wahlschein erhalten.

Einen Wahlschein inkl. Briefwahlunterlagen haben schon über 31.000 stimmberechtigte Würzburgerinnen und Würzburger beantragt, bereits jetzt schon rund 5.000 Anträge mehr als bei der letzten Wahlen 2013. Die Beantragung der Briefwahlunterlagen dazu kann grundsätzlich nur vom Wahlberechtigten persönlich erfolgen. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss eine schriftliche, gesonderte Vollmacht vorlegen. Eine allgemeine Vollmacht ist unzulässig. Briefwahlanträge können auch schriftlich per allgemeinen Brief, Fax oder per E-Mail beim Wahlamt der Stadt Würzburg gestellt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig.

Die Briefwahlunterlagen können noch bis  Freitag, den 12.10.2018 bis 15.00 Uhr beantragt und auch abgeholt werden. Ab Donnerstag, 11.10.2018 empfehlen wir aufgrund der Postlaufzeiten die persönliche Abholung der Briefwahlunterlagen im Rathaus, Zi. 133, 1 Stock.

Das Wahlamt ist im Rathaus der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2, Zimmer 34 erreichbar.

Tel.: 0931 / 37 2755
Fax.: 0931 / 37 3844
E-Mail: wahlen@stadt.wuerzburg.de

Mittwoch: 08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 15.00 Uhr

Sollten Fragen im Zusammenhang mit dem Wahlrecht oder dem zuständigen Wahllokal geklärt werden, so kann dies entweder persönlich beim Wahlamt im  Zimmer 34 des Rathauses, Rückermainstr. 2 oder telefonisch unter der Telefonnummer 37-2755 – auch am Samstag, 13.10.2018, von 8 bis 12 Uhr – erledigt werden.

Wahlen am Sonntag

Die Wahl zum Landtag und zum Bezirkstag wird am Sonntag, den 14.10.2018 im Zeitraum von 8.00 Uhr bis 18.00 durchgeführt werden. Bitte für die Stimmabgabe einen Ausweis und die Wahlbenachrichtigungskarte mitbringen, ggf. den Wahlschein.

Für die an diesem Tage stattfindenden Wahlen erhalten die Stimmberechtigten im Wahllokal insgesamt 4 Stimmzettel: 2 weiße Stimmzettel (Erst- und Zweitstimme) für die Landtagswahl sowie 2 blaue Stimmzettel (Erst- und Zweitstimme) für die Bezirkswahl.

Die Auszählung und Auswertung der Stimmen erfolgt noch in der Wahlnacht und wird von den Wahlvorständen zentral dem Wahlamt im Rathaus gemeldet. Das vorläufige Ergebnis der Wahlen ist unter der Internetseite der Stadt Würzburg (www.wuerzburg.de) abrufbar. Erste Ergebnisse zur Landtagswahl werden am Wahlsonntag ab ca. 18.30 Uhr und für die Bezirkswahl ab ca. 21 Uhr erwartet.

Hinweis zur Briefwahl

Die Briefwahlunterlagen müssen am jeweiligen Wahlsonntag bis 18.00 Uhr im Rathaus der Stadt Würzburg eingetroffen sein. Später eintreffende Wahlbriefe können nicht mehr ausgezählt werden. Erste Ergebnisse der Wahlen werden ab 18:30 Uhr erwartet. Diese werden auch online abrufbar sein unter http://wahlen.wuerzburg.de

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.