Brand in einer Trafostation in Zell -  wuerzburg24.com

Brand in einer Trafostation in Zell

Zell am Main – Im Zusammenhang mit dem Brand in einer Trafostation in Zell (an der Grenze zu Margetshöchheim), musste kurzzeitig das 20kV-Stromnetz großräumig abgeschaltet werden. Betroffen war nahezu ganz Zell und Teile von Margetshöchheim. Der Vorfall ereignete sich um 12:26 Uhr, gegen 13:15 Uhr waren bis auf besagte Trafostation wieder alle Verbraucher zugeschaltet.

Nach ersten Erkenntnissen dient die Station zur Einspeisung einer Photovoltaik-Anlage, Kunden werden über diese Station nicht versorgt. Es entstand Sachschaden, kein Personenschaden, Feuerwehr und die Mitarbeiter der MFN sind noch vor Ort.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.