Polizeibericht Würzburg - 12.01.2019 |  wuerzburg24.com

Polizeibericht Würzburg – 12.01.2019

Pkw verkratzt

Sanderau – In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag ist in der Neubergstraße ein schwarzer VW Golf verkratzt worden. Der 22-jährige Geschädigte parkte am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, auf Höhe der Hausnummer 36 ab. Als er am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die Beifahrertüre verkratzt wurde.

Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor. Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Verkehrsunfallfluchten

Unterdürrbach – Am Freitagmorgen ist in der Paradiesstraße ein schwarzer Honda angefahren und auf einen schwarzen Mercedes-Benz geschoben worden. Die beiden 31- und 24-jährigen Geschädigten parkten seit etwa 07.00 Uhr auf Höhe der Einmündung zum Zeller Bahnhof. Gegen 09.00 Uhr wurde festgestellt, dass die beiden Fahrzeuge angefahren wurden. Hierbei stieß vermutlich ein Lkw gegen den Honda und schob ihn auf den Mercedes-Benz. An den beiden angefahrenen Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen keine vor.

Innenstadt – Am Freitag ist in der Martin-Luther-Straße der Außenspiegel eines silbernen VW Polo abgefahren worden. Die 20-jährige Geschädigte parkte ihr Fahrzeug gegen 09.00 Uhr auf Höhe der Hausnummer 11 ab. Als sie gegen 19.00 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel abgefahren wurde. Die Schadenshöhe wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen keine vor.

Wer Hinweise zu den unbekannten Unfallverursachern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.