Personelles aus dem Stadtrat | Seite 2 von 3 |  wuerzburg24.com

Grüne fordern Konsequenzen aus verschwiegener Kostensteigerung bei Theaterumbau

Würzburg – „Kein Verständnis“ hat die Stadtratsfraktion der Grünen für das „gesammelte Schweigen“ der Verwaltungsspitze zu den Kostensteigerungen bei der Theatersanierung. Erst in dieser Sitzung haben die Grünen erfahren, dass die Verwaltung seit einem halben Jahr wusste, dass es zu dramatischen Kostenmehrungen bei Haus- und Bühnentechnik komme, ohne den Stadtrat hiervon in Kenntnis zu setzen.

Mehr lesen

Rathaus: Bilanz nach 100 Arbeitstreffen in 2012

Würzburg – Rund 100 Mal haben sich die Würzburger Stadträte im Kalenderjahr 2012 zur Sitzung im Ratssaal oder einem der vorberatenden Ausschüsse getroffen. In einer rund 40-minütigen Rede hat Oberbürgermeister Georg Rosenthal nun bei der feierlichen Jahresschlusssitzung des Würzburger
Stadtrats eine Bilanz nach diesem enormen Arbeitspensums gezogen.

Mehr lesen

Finanz- und Personalreferent Christian Schuchardt im Amt bestätigt

Würzburg – Mit 35 von 44 abgegebenen bei sieben ungültigen Stimmen hat der Würzburger Stadtrat den 43-jährigen Christian Schuchardt in seinem Amt als Finanz- und Personalreferent der Stadt Würzburg bestätigt. Oberbürgermeister Georg Rosenthal gratulierte dem Referenten zu seiner Wiederwahl. Er freue sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren, so Rosenthal.

Mehr lesen

Goldenes Stadtsiegel für Marion Schäfer-Blake

Würzburg – In der ersten Stadtratssitzung nach ihrem 60. Geburtstag erhielt Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake eine besondere Auszeichnung aus den Händen von Oberbürgermeister Georg Rosenthal. Mit dem Goldenen Stadtsiegel würdigte Rosenthal die Kommunalpolitikerin mit „großer Erfahrung, fachlicher Kompetenz, ausgeprägtem Pflichtbewusstsein und gewinnendem Charme und Herzlichkeit“.

Mehr lesen

Baureferent: Christian Baumgart geht in vierte Amtszeit

Würzburg – Christian Baumgart leitet für weitere sechs Jahre als Berufsmäßiger Stadtrat das Baureferat der Stadt Würzburg. In seiner Sitzung am Donnerstag bestätigte der Stadtrat den Referenten, der für die Fachbereiche Bauen (Hoch- und Tiefbau), Baurecht und Stadtplanung verantwortlich ist. Von 45 abgegebenen Stimmen waren 38 namentlich für den neuen und alten Stadtbaurat. Die übrigen sieben Stimmen wurden aus verschiedenen formalen Gründen ungültig.

Mehr lesen