Haushalt 2015 verabschiedet |  wuerzburg24.com

Haushalt 2015 verabschiedet

Würzburg – Nach zwei Tagen engagierter Diskussionen hat der Würzburger Stadtrat mit dem Haushalt 2015 die Weichen für das kommende Jahr gestellt. Kämmerer Robert Scheller freut sich nach der zweitägigen Haushaltsberatung: „Wir haben diesen Haushalt in einer guten und kooperativen Atmosphäre gemeinsam aufgestellt“.

Weiter sagte Scheller: „Ich freue mich, dass der Stadtrat dem Entwurf der Verwaltung weitestgehend gefolgt ist. Es ist Aufgabe der Politik, mit eigenen Schwerpunkten die Stadt zu gestalten. Diese Schwerpunkte, die durch die gesamte Palette der städtischen Aufgaben gehen, trage ich vollkommen mit. Sie stehen der Stadt gut zu Gesicht und wir können sie auch gut vor der Rechtsaufsicht rechtfertigen. Wir haben damit meiner Meinung nach einen soliden und genehmigungsfähigen Haushalt 2015 aufgestellt. Eine Netto-Neuverschuldung gibt es 2015 in Höhe von rund zehn Mio. Euro nur für die Zwischenfinanzierung des Sonderprojekts Hubland.“

Die aktualisierten Eckdaten:
Haushalt der Stadt Würzburg 2015 in Zahlen

Verwaltungshaushalt geplant – 380.940.200 €
Verwaltungshaushalt neu – 379.759.200 €

Vermögenshaushalt geplant – 78.583.300 €
Vermögenshaushalt neu – 80.870.300 €

Zuführungsrate geplant (Gr. 86xx) – 11.943.500 €
Zuführungsrate neu (Gr. 86xx) – 14.038.000 €

Netto-Neuverschuldung geplant – rund 10 Millionen €
Netto-Neuverschuldung neu – rund 10 Millionen €

Stand: 21.11.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.