Umweltstation erneut ausgezeichnet |  wuerzburg24.com

Umweltstation erneut ausgezeichnet

Würzburg – Die Umweltstation der Stadt Würzburg ist erneut vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für ihre hochwertige Umweltbildungsarbeit ausgezeichnet worden. Auch in den kommenden drei Jahren bleibt sie Trägerin des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“.

„Besonders hervorgehoben wurde das breite und anspruchsvolle Programm der Umweltstation der Stadt Würzburg sowie die externen Zertifizierungen zum betrieblichen Nachhaltigkeitsengagement (u.a. „EMASplus“ und „Mobil.Pro.Fit“)“, erklärt Christian Strohalm, Betriebsleiter der Stadtreiniger.

Umweltstation erneut ausgezeichnet
Das Honigbienenprojekt der Umweltstation. (Foto: Armin Genser)

Dauerbrenner des Programms der Umweltstation im Rahmen der Umweltbildungsarbeit sind beispielsweise die tierischen Mitarbeiter wie Honigbienen oder die Kornnatter mit dem Namen „Mr. X.“. „Im direkten Kontakt mit ihnen lernen die Kinder den Respekt vor allen Lebewesen und verstehen wichtige ökologische Zusammenhänge“, so die Leiterin der Umweltstation, Anja Knieper. Weitere von Gruppen aller Altersstufen häufig gebuchte Angebote sind z.B. „Abfallvermeidung und Recycling“ sowie „Klimawandel und Energie“.

Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“

Das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ wurde 2006 vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eingeführt und bescheinigt qualitativ hochwertige Umweltbildungsarbeit als wichtigen Beitrag zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Besonders herausragende Projekte der Umweltstation werden seit Jahren regelmäßig vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. 2017 werden die „Umwelt-Erlebniswoche für Kindergärten und Schulen“ und das Modellprojekt „Jäger der Nacht- Fledermäuse am Burkarder Umlaufkanal“ finanziell unterstützt.

Seit ihrer Gründung zur Landesgartenschau 1990 ist die Umweltstation der Stadt Würzburg das städtische Zentrum für Umweltbildung, Abfall- und Umweltberatung und war die erste staatlich anerkannte Umweltstation Bayerns. Weiterführende Informationen zum Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ gibt es unter www.umweltbildung.bayern.de. Wer mehr über die Umweltbildungsangebote der Umweltstation der Stadt Würzburg wissen oder ein Programm buchen möchten, wende sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Umweltstation, Tel. 0931/4 44 40, umweltstation@stadt.wuerzburg.de.


Bild: v.li: Neben dem „Baum“ Anja Knieper (Leiterin der Umweltstation), Ursula Grosch (Koordinatorin der Lokalen Agenda 21), Jakob Sänger (Umweltpädagogischer Mitarbeiter). Foto: Michael Lauricella

Vielleicht gefällt dir auch