Ökologie, Ökonomie und Soziales im Blick |  wuerzburg24.com

Ökologie, Ökonomie und Soziales im Blick

Würzburg – Wie Ökologie, Ökonomie und Soziales beim Wirtschaften und Arbeiten Hand in Hand gehen können, zeigen die Tagungshäuser und der Umweltbeauftragte des Bistums Würzburg, Christoph Gawronski, am Freitag, 22. September, bei einer Nachhaltigkeitsmesse. Diese findet von 9 bis 18 Uhr im Würzburger Burkardushaus, Am Bruderhof 1, statt.

Im Anschluss an die Eröffnung der Veranstaltung durch Generalvikar Thomas Keßler können Interessierte eine Vielzahl von regionalen Lieferanten kennenlernen, deren Produkte die Verantwortung für Beschäftigte und die Bewahrung der Schöpfung gleichermaßen berücksichtigen. Ergänzt werden die Stände, an denen insgesamt 22 Aussteller ihre Waren und Dienstleistungen vorstellen, durch Vorträge, die ab 10 Uhr bis einschließlich 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde beginnen. Der Eintritt zur Nachhaltigkeitsmesse ist frei.

„Für die Tagungshäuser des Bistums Würzburg ist der Begriff der Nachhaltigkeit bereits weithin gelebte Praxis. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsmesse möchten wir unseren Kunden, Lieferanten, Kooperationspartnern sowie allen sonstigen Interessierten einen Einblick in das Thema geben“, erklärt Gerald Düchs, Leiter der Abteilung Tagungshäuser des Bistums Würzburg. Bei der Nachhaltigkeitsmesse sind die Benediktushöhe Retzbach – Das Haus für Soziale Bildung, das Haus Sankt Michael in Bad Königshofen, das Haus Volkersberg, das Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg, das Martinushaus Aschaffenburg, das Tagungszentrum Schmerlenbach und die Thüringer Hütte mit eigenen Ständen vor Ort.

Insgesamt 35 Aussteller sind vertreten – vom Getränkehersteller über die Initiative Freies Lastenrad Würzburg, vom Ökostromanbieter bis hin zum Würzburger Partnerkaffee. Vorträge halten unter anderem der aus Kitzingen stammende Priester und Moraltheologe Professor Dr. Michael Rosenberger (Katholische Privatuniversität Linz), Frank Braun vom Verein „Bluepingu“ und Lothar Hartmann, Leiter des Nachhaltigkeitsmanagements vom Büroartikelversand memo AG.

Nähere Informationen im Internet unter www.tagungshaeuser.net.


Bild: Wie Ökologie, Ökonomie und Soziales beim Wirtschaften und Arbeiten Hand in Hand gehen können, zeigen die Tagungshäuser und der Umweltbeauftragte des Bistums Würzburg, Christoph Gawronski, am Freitag, 22. September, bei einer Nachhaltigkeitsmesse im Würzburger Burkardushaus. (Foto: Daniel Karmann)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.