Sommerblumenzauber im alten LGS-Gelände |  wuerzburg24.com

Sommerblumenzauber im alten LGS-Gelände

Würzburg – Im Landesgartenschaugelände von 1990 haben die Gärtner jetzt in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Grüner Kreis wieder 16 bunt und abwechslungsreich bepflanzte Muster-Blumenkästen aufgestellt. Zu den gepflanzten Blumen gehören selbstverständlich die Klassiker, wie etwa die Begonie und natürlich die Geranie.

Aber auch weniger bekannte Pflanzen wie die Süßkartoffel und Elfenspiegel erwarten den Besucher in diesem Sommer. Mit dabei ist die „sinnliche Sissi“, die bayerische Zierpflanze des Jahres 2017. Es handelt sich hierbei um eine Hängepetunie (Petunia Hybride) in den Farben gelb/rot.

Insgesamt sind 34 verschiedene Pflanzenarten und – sorten in den sechzehn Schaukästen vertreten. Auch Pflanzenkombinationen mit Fuchsien und weiteren Pflanzen für schattige Standorte sind nicht vergessen worden.

Die Kästen stehen unterhalb des Sieboldgartens im Bereich der Eingangspyramide. Flyer mit den Pflanzbeispielen liegen zum Mitnehmen bereit.


Bild: Sommerblumenzauber im alten LGS-Gelände (Foto: Stadt Würzburg)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.