Abdelkarim - Der Staatsfreund Nr. 1 |  wuerzburg24.com

Abdelkarim – Der Staatsfreund Nr. 1

Tag Zeit Ort Kategorie
12.10.2017 20:00 bis 22:30 Posthalle Würzburg



Der Staatsfreund Nr. 1 kommt in die Domstadt
Abdelkarim kommt am 12. Oktober 2017 in die Würzburger Posthalle

Abdelkarim wusste jahrelang nicht, was er eigentlich ist. Ein deutscher Marokkaner, ein marokkanischer Deutscher oder einfach nur abschiebewürdig? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Aber Abdelkarim hat sich um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht. Und er hat es geschafft: Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“! So lautet sein Programm, das er am Donnerstag, 12. Oktober in der Würzburger Posthalle präsentiert. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr.

Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch.

Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“, „Die Anstalt“, "TV total" und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten“. Sein erstes Solo- Liveprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft. Ausgezeichnet mit einigen der renommiertesten deutschen Kabarettpreise ist er ab März 2017 mit seinem 2. Programm „Staatsfreund Nr. 1“ auf Deutschlandtour!

INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.


Tickets kaufen

Bei unseren Partnern erhalten Sie jederzeit bequem und online die Tickets für viele Veranstaltungen in Würzburg und der Region.

Tickets für Veranstaltungen in Würzburg kaufen

Tickets für Veranstaltungen in Würzburg kaufen


Veranstaltungsort

Lade Karte ...



Schlagworte zu dieser Veranstaltung

 Konzert & Bühne, Posthalle


Mehr aus dieser Kategorie

1 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.